MKD-Service

MKD-Service

Messtechnischer Kontrolldienst

Ihr Prüfdienst für sämtliche Hersteller von Augentonometern und Blutdruckmessgeräten
und exklusiver Vertrieb vom Pascal Tonometer und Zubehör sowie Durchführung der MTK

Interesse an unseren Dienstleistungen?

Dann kontaktieren Sie uns unter Angabe Ihres Messgerät-Typs. Wir setzen uns direkt mit Ihnen in Verbindung und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!

02595 3841432
02595 3261
0179 7649942
info@MKDService.de
www.mkdservice.de

Besuchen Sie auch die WebSite unseres Tochterunternehmens

Hübel - Ophthalmologische Instrumente und Geräte

© MKD-Service 2014 ... by GREEN DATA GmbH

Sicherheitstechnische Kontrolle nach BGV A3

Der Betreiber hat bei Medizinprodukten, für die der Hersteller sicherheitstechnische Kontrollen vorgeschrieben hat, diese nach den Angaben des Herstellers und den allgemein anerkannten Regeln der Technik, sowie in den vom Hersteller angegebenen Fristen, durchzuführen oder durchführen zu lassen. Soweit der Hersteller für die aufgeführten Medizinprodukte keine sicherheitstechnischen Kontrollen vorgeschrieben und diese auch nicht ausdrücklich ausgeschlossen hat, hat der Betreiber sicherheitstechnische Kontrollen nach den allgemein anerkannten Regeln der Technik und zwar in solchen Fristen durchzuführen oder durchführen zu lassen, mit denen entsprechende Mängel, mit denen auf Grund der Erfahrungen gerechnet werden muss, rechtzeitig festgestellt werden können. Die Kontrollen sind jedoch spätestens alle zwei Jahre durchzuführen. Die sicherheitstechnischen Kontrollen schließen die Messfunktionen ein.

Über die sicherheitstechnische Kontrolle ist ein Protokoll anzufertigen, das das Datum der Durchführung und die Ergebnisse der sicherheitstechnischen Kontrolle unter Angabe der ermittelten Messwerte, der Messverfahren und sonstiger Beurteilungsergebnisse enthält. Das Protokoll hat der Betreiber zumindest bis zur nächsten sicherheitstechnischen Kontrolle aufzubewahren.

Eine sicherheitstechnische Kontrolle darf nur durchführen, wer

1. auf Grund seiner Ausbildung Kenntnisse, und durch praktische Tätigkeit gewonnenen Erfahrungen, die Gewähr für eine ordnungsgemäße Durchführung der sicherheitstechnischen Kontrollen bietet,

2. hinsichtlich der Kontrolltätigkeit keiner Weisung unterliegt und 

3. über geeignete Mess- und Prüfeinrichtungen verfügt.